Tantra und ich …

Meine Erfahrung:

Vor Jahren machte ich meine erste Erfahrung im Empfangen einer Tantramassage. Dabei erlebte ich sehr starke Gefühle von Kraft, Liebe und Zufriedenheit.
Durch dieses starke Erleben erwachte in mir das Interesse, die tantrische Lebenseinstellung näher kennenzulernen.

Mein weiterer Weg:

glücklicher Buddha in der Wiese
Buddha und Tantra

Zuerst erweiterte ich mein Wissen durch das Lesen zahlreicher Bücher. Erst die Weiterbildung in vielen Seminaren brachte mich dem Tantra dann wirklich näher.
Dieser Weg war auch immer vom Buddhismus begleitet, der nun einen wesentlichen Bestandteil meiner Lebenseinstellung ausmacht.
Im Austausch von Massagen, und durch die vielen Gespräche mit tantrisch interessierten Menschen, fühlte ich immer öfter absichtslose Liebe und Zufriedenheit.
Die vielen positiven Rückmeldungen der Menschen um mich zu meiner Einstellung und der Qualität meiner Massage ermutigten mich zum nächsten Schritt.

So nach dem Motto: „Was du gerne machst, machst du gut“.
Deshalb habe ich mich entschlossen, dir tantrische Massagen anzubieten!
Ich würde mich freuen, Dich persönlich kennen zu lernen!

Namasté Hans-Peter